Browsed by
Schlagwort: Amazon

Netflix und Amazon Prime: DMR-geschützte Inhalte mit Kodi abspielen

Netflix und Amazon Prime: DMR-geschützte Inhalte mit Kodi abspielen

DMR-geschützte Inhalte mit Kodi abspielen? Wir zeigen Dir Schritt für Schritt, wie es geht. Kodi, ein Open-Source-Media-Player, ist sehr populärer, da die Software Plugins unterstützt, die es ermöglichen auf Geräten, wie dem Amazon Fire TV Stick, eine alternative Oberfläche für den Medienkonsum zu nutzen. Kodi läuft außerdem auf allen gängigen Androiden, auf iOS-Geräten und auf Smart-TVs. Auf einigen Spielekonsolen und Windows 10 sind Apps verfügbar. Die weite Verbreitung dürfte sich auch dadurch erklären lassen, dass die Möglichkeit besteht, eigentlich kostenpflichtige…

Weiterlesen Weiterlesen

Spiegelbest ist tot – Amazon versetzt Buchpiraten den Todesstoß

Spiegelbest ist tot – Amazon versetzt Buchpiraten den Todesstoß

Amazon schickt Büchpiraten mit Kindle Unlimited auf die Bretter. Der berühmt-berüchtigte Buchpirat Spiegelbest, Gott hab’ ihn seelig, würde sich im Grabe umdrehen, müsste er von dem erfahren, was Amazon jetzt an den Start bringt. Wir haben die unglaublichen Details und wer kann dazu schon nein sagen.

Kindle jailbreaken – So geht’s

Kindle jailbreaken – So geht’s

Amazons Kindle kann mit geringem Aufwand per Jailbreak für eigene Hacks, Einstellungen und Programme geöffnet werden. Wir zeigen Dir Schritt für Schritt, wie das geht. Aber Achtung: Es kann bei derlei Hacks immer etwas schief gehen. Im schlimmsten Fall machst du aus deinem Gerät einen toten, funktionslosen Stein. Hast Du Deinen Reader gebrickt, wirf ihn nicht weg. Denn natürlich kann man das auch wieder rückgängig machen. Dass Amazon derartige Hacks an den eigenen Geräten nicht witzig findet, sollte klar sein. So dürfte es auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Amazons Gesichtserkennung identifiziert fälschlicherweise 28 Kongressabgeordnete als Gangster

Amazons Gesichtserkennung identifiziert fälschlicherweise 28 Kongressabgeordnete als Gangster

US-Bürgerrechtler der American Civil Liberties Union (ACLU) testeten die Gesichtserkennung Rekognition-API von Amazon mit bedenklichem Ergebnis. Dabei erfolgte ein Abgleich von Bildern der 535 US-Kongressabgeordneten mit 25.000 öffentlichen verfügbaren Polizeifotos von Verhafteten, auch Mugshots genannt. Im Ergebnis wurden 28 Abgeordnete vom System fälschlicherweise als Straftäter identifiziert, obwohl keiner der Abgeordneten auf den Mugshots abgelichtet war.

Krypto-Wurm schürft Monero auf Amazons Fire-TV-Geräten

Krypto-Wurm schürft Monero auf Amazons Fire-TV-Geräten

Eine derzeit kursierde Krypto-Malware ist in der Lage, den Amazon Fire TV und den Fire TV Stick, lahmzulegen, aber auch andere Android-Geräte im Netzwerk gleich mit zu infizieren. Auf das Problem machten aktuell Forum-Mitglieder von XDA-Developers aufmerksam. Unser Team von prinzipia.com zeigt Betroffen auf, wie man diese Infektion wieder los wird, aber auch, wie man diese Art von Infektionen gänzlich vermeidet.

Amazon-Betrug über 1,2 Mio. Dollar: Ehepaar erhielt ca. sechs Jahre Gefängnis

Amazon-Betrug über 1,2 Mio. Dollar: Ehepaar erhielt ca. sechs Jahre Gefängnis

Ein Ehepaar, Erin Finan (38) und Leah Finan (38), die in Muncie, Indiana wohnten, hat zugegeben, Waren im Wert von über 1,2 Millionen Dollar von Amazon gestohlen zu haben. Infolge dessen wurden sie zu fast sechs Jahren Gefängnis verurteilt. Gleichzeitig bekannten sie sich wegen Postbetrugs und Geldwäsche für schuldig, berichtete The Register.

Kindle Oasis – Ein Premium-Reader für die Liebhaber von Luxus

Kindle Oasis – Ein Premium-Reader für die Liebhaber von Luxus

Kindle Oasis – Ein Premium-Reader für die Liebhaber von Luxus. Echte Piraten, allerdings, entscheiden sich eher für einen Kobo oder Tolino. Aus Gründen. Wem es jedoch nichts ausmacht, bei den Hörbüchern wie auch bei den E-Books – an Amazon beziehungsweise dessen Tochter Audible gebunden zu sein, findet nichts besseres auf dem Markt.

Amazon: Alexa leitet privates Gespräch weiter an Bekannten

Amazon: Alexa leitet privates Gespräch weiter an Bekannten

Eine private Unterhaltung mit ihrem Ehemann wurde von einer US-amerikanische Nutzerin aus Portland, Oregon namens Danielle, durch Amazons Echo mitgeschnitten und anschließend an einen Bekannten verschickt. Das System Alexa habe mehrere Worte missverstanden und daher gedacht, es sollte die Sprachnachricht verschicken, erklärt Amazon den Vorfall. Der Konzern will prüfen, wie er solche Probleme in Zukunft verhindern kann, berichtet die lokale Nachrichtenagentur KIRO 7.

Amazon Web Services bietet Einführung einer All-in-One-Blockchain-Plattform

Amazon Web Services bietet Einführung einer All-in-One-Blockchain-Plattform

Amazon hat kürzlich einen neuen Blockchain-Service ins Leben gerufen. Dies kündigte das Unternehmen auf der Consensus 2018 Konferenz in New York an. In Zusammenarbeit mit dem Ethereum-Entwicklungsstudio ConsenSys startet Amazon mit der Einführung von ‘Kaleido’, einer Blockchain-Business-Cloud, die die Erstellung, Bereitstellung und den Betrieb von privaten Blockchain-Netzwerken für Unternehmen rationalisieren und vereinfachen soll. Es wird damit Nutzern eine volle Blockchain-Funktionalität geboten, jedoch ohne dass kostspielige und komplexe Entwicklungszyklen durchlaufen werden müssen.