Telegram offline: Russen geben sich unwissend

Telegram offline: Russen geben sich unwissend

Beim Messenger-Dienst Telegram Europa ist es zu schweren Störungen gekommen. Seit heute Nacht um kurz nach 2:00 Uhr ist Telegram für zahlreiche europäische Länder nicht mehr erreichbar. Der Client hängt sich in einer Aktualisierungs-Loop auf. Nichts geht mehr rein oder raus. Laut Telegram waren die Server von  Wärmeproblemen betroffen. Man arbeite an einer Lösung des Problems. Doch die Verbindungsprobleme dauern bis jetzt 09.30 Uhr an und könnten noch einige Stunden bestehen bleiben.

Russen stellen sich dumm

Die Russen gehen in ihrem eigenen Land gegen Telegram vor. Zu den Ereignissen in Europa wollte man sich bisher nicht wirklich äußern. Man zeigte sich überrascht und gab vor, von nichts zu wissen.

Unser Tipp: Sid

Guckt euch in der Zwischenzeit doch einfach mal den Messenger Sid an. Dieser ist ein echter Geheimtipp. Man munkelt, die Anwendung käme auch bei einschlägigen Diensten zum Einsatz und würde dort durchaus geschätzt.

Bildquelle: LoboStudioHamburg, thx! (CC0 Public Domain) Andreas kann sicher erreicht werden über Signal +47 925 40 614.

Update: 11.45 Uhr, Telegram ist weitgehend wieder da.

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.