Browsed by
Monat: Mai 2018

Wegen Sicherheitslücken: Hacker können BMW-Limousinen karpern

Wegen Sicherheitslücken: Hacker können BMW-Limousinen karpern

Chinesische Sicherheitsforscher haben 14 Sicherheitslücken in den Onboard-Compute-Units von BMW entdeckt. Von den vorhandenen Exploids könnten sogar einige aus der Ferne ausgenutzt werden, um die Kontrolle zu übernehmen und so ein Fahrzeug auch gefährden. Die Sicherheitslücken wurden während eines einjährigen Sicherheitsaudits entdeckt, das Forscher zwischen Januar 2017 und Februar 2018 von Keen Security Lab, eines Cybersecurity-Forschungsteams der chinesischen Firma Tencent, durchgeführt hatten.

Nobelpreisträger Robert Shiller: Sind Bitcoin nur ein weiteres gescheitertes Währungsexperiment?

Nobelpreisträger Robert Shiller: Sind Bitcoin nur ein weiteres gescheitertes Währungsexperiment?

Yale-Professor und Wirtschaftsnobelpreisträger Robert Shiller warnt in seinem gestern veröffentlichten Blogbeitrag, dass sich in Kryptowährungen einige der berühmtesten gescheiterten Währungsexperimente der Geschichte widerspiegeln würden. Er belegt seine These mit zahlreichen interessanten Beispielen. Robert Shiller wurde als Mahner auf dem Aktienmarkt vor dem Dot-Com-Crash bekannt.

OxyGod, ein Hornochse irrt durch das Darknet

OxyGod, ein Hornochse irrt durch das Darknet

Ein Video in dem man sieht, wie OxyGod in einer Luxuskarre herumfährt und eine Tasche zeigt, die mit hunderttausenden von Dollar gefüllt ist, dann ein Video von ihm mit 75.000 US-Dollar Bargeld in ein 250.000-Dollar-Auto von McLaren.  Jaja, was tut man nicht alles für seine Fans?! Darunter auch Ermittler, die dann einfach mal nachfragten, woher er den Zaster so hatte.

TeenSafe: Monitoring-App verrät sensible Apple-Userdaten

TeenSafe: Monitoring-App verrät sensible Apple-Userdaten

Robert Wiggins, ein in Großbritannien ansässiger Sicherheitsforscher, sucht stets nach öffentlichen und exponierten Daten. Er fand heraus, dass die mobile App TeenSafe Apple ID-E-Mail-Adressen und Klartext-Passwörter unverschlüsselt auf ungesicherten Amazon-Servern speicherte. Wiggins fand über 10.000 Datensätze mit persönlichen Datenauf den zwei Servern, berichtet ZDNet.

Studienergebnisse Bitcoin-Mining: Stromverbrauch bis Ende 2018 bei 0,5% der weltweiten Energie

Studienergebnisse Bitcoin-Mining: Stromverbrauch bis Ende 2018 bei 0,5% der weltweiten Energie

Wirtschaftswissenschafter Alex de Vries hat eine aktuelle Studie mit dem Namen „Bitcoins wachsendes Energieproblem“ veröffentlicht, um damit einen Versuch zu starten, die tatsächlichen Mengen an Stromverbrauch zu bestimmen. Seinen Berechnungen zufolge liegt der aktuelle Betrieb bei 2,55 Gigawatt, was fast dem Verbrauch von Irland entspricht. Jedoch soll demnach bis Jahresende der Wert schon auf 7,67 Gigawatt ansteigen und damit praktisch mit dem Energieverbrauch ganz Österreichs gleichziehen. Das entspricht etwa 0,5 Prozent des weltweiten Energie-Verbrauchs.

Thunderbird 52.8.0: Efail-Sicherheitslücken werden teilweise eingedämmt

Thunderbird 52.8.0: Efail-Sicherheitslücken werden teilweise eingedämmt

Die Mozilla Entwickler haben am 18.05.2018 die Version 52.8.0 des E-Mail-Clients Thunderbird freigegeben. Es handelt sich um ein Wartungsupdate, das diverse, teilweise kritische Sicherheitslücken schließt. Die wichtigen Veränderungen werden von den Entwicklern in den Release Notes erläutert. Die erst kürzlich entdeckte Sicherheitslücke ‘Efail’ ist mit dieser Version jedoch nur teilweise geschlossen worden. Gemäß Release-Notes steht der Mail-Client für die folgenden Plattformen zur Verfügung: Window: Windows XP, Windows Server 2003 or later, Mac: Mac OS X 10.9 or later, Linux: GTK+ 3.4…

Weiterlesen Weiterlesen

Verbraucherzentrale vs. Safersurf: Gericht stoppt VPN-Abofalle

Verbraucherzentrale vs. Safersurf: Gericht stoppt VPN-Abofalle

Nach mehreren Abmahnungen hat die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz ein Urteil gegen den Online-Dienst Safersurf und den Betreiber GlobRob GmbH erwirkt. Die GlobRob GmbH bietet auf der von ihr betriebenen Webseite einen Online-TV-Dienst an. Der Anbieter ermöglicht seinen Nutzern, über eine VPN-Verbindung auf Fernsehprogramme in anderen europäischen Ländern zuzugreifen. Mittels eines VPN-Dienstes könne man so Sportereignisse empfangen, die in Deutschland nicht im Free-TV gezeigt werden. Jedoch erweisen sich die angebotenen Dienste schnell als Abofalle.