Browsed by
Autor: Antonia

Operation Hotel: Schutzmaßnahmen für Assange kosten Ecuador 66.000 Dollar pro Monat

Operation Hotel: Schutzmaßnahmen für Assange kosten Ecuador 66.000 Dollar pro Monat

Nach Quellen der Süddeutschen Zeitung und des britischen “Guardian” unter Berufung auf vertrauliche Unterlagen investierte Ecuador mindestens fünf Millionen Dollar in den Schutz von WikiLeaks-Gründer Julian Assange. Die Aktion namens “Operation Hotel” laufe seit mehr als fünf Jahren und würde pro Monat durchschnittlich 66.000 Dollar kosten. Allein zwischen Juni 2012 und August 2013 fiel für die verdeckte Operation eine knappe Million Dollar an Kosten an, mehr als 800.000 Euro. Diese Überwachung wäre zu Assanges Schutz, sei er doch aus Sicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Twitter: Mit neuem Algorithmus gegen Trolle

Twitter: Mit neuem Algorithmus gegen Trolle

Wie Twitter-Chef Jack Dorsey in einer Telefonkonferenz mit Reportern sowie auch in einem Blogeintrag bekannt gab, wolle Twitter künftig mit einer neuen Strategie gegen aggressive Nutzer vorgehen. Diese User will man nun mit Hilfe einer breiten Verhaltensanalyse verstecken, statt nur einzelne Beiträge herauszufiltern. Dafür nutzt das Unternehmen einen speziell dafür entwickelten Algorithmus, der beleidigende und belästigende Tweets erkennt.

ownCloud-Forum wurde Opfer eines Hackangriffes

ownCloud-Forum wurde Opfer eines Hackangriffes

Wie ownCloud mitteilte, karperte ein Hacker deren Datenbank mit allen sensiblen, persönlichen Nutzerdaten, wie vollständiger Name, E-Mail-Adresse, Hash-Kennwort und allem, was im Profil vom Benutzer eingegeben wurde. Mitgliedern im offiziellen ownCloud-Forum wird nun empfohlen, umgehend ihre Passwörter auf central.owncloud.org und auf anderen Diensten, auf denen das gleiche Passwort verwendet wurde, sofort zu ändern. Weiterhin wird empfohlen, die 2-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, falls keine Authentifizierung über GitHub oder andere Login-Provider aktiv ist.

Razzia in Rosenheim: Schlag gegen illegale Pay-TV-Hacker

Razzia in Rosenheim: Schlag gegen illegale Pay-TV-Hacker

Am 8. Mai 2018 fand unter Federführung der ZCB und der KPI Rosenheim eine groß angelegte Razzia statt. Dabei wurden drei Privatwohnungen und 13 Gewerbebetriebe im Bereich der Polizeipräsidien Oberbayern Süd, Oberbayern Nord, Schwaben Süd/West und in Baden-Württemberg durchsucht. Im Einsatz befanden sich neben einem Staatsanwalt der ZCB ca. 50 Polizeibeamte und 14 forensische Sachverständige. Die Polizei ermittelt gegen einen 27-Jährigen aus Bayern. Er soll seinen Kunden ermöglicht haben, kostenpflichtige Fernsehsender entschlüsselt zu empfangen. Auch Programme des großen deutschen Anbieters…

Weiterlesen Weiterlesen

Wegen Efail-Problem: E-Mail-Verschlüsselung mit PGP und S/MIME angreifbar

Wegen Efail-Problem: E-Mail-Verschlüsselung mit PGP und S/MIME angreifbar

Einem Forscherteam der FH Münster, der Ruhr-Universität Bochum und der KU Löwen in Belgien ist es in einem Test gelungen, einen der zentralen Bausteine für sichere Kommunikation anzugreifen. Die Forschungen geleitet hat Sebastian Schinzel, Professor für Angewandte Kryptografie der FH Münster. Das Team hat zwei unterschiedliche Wege gefunden, um die Verschlüsselung von E-Mails auszuhebeln. Bisher galten beide Verfahren als sicher, selbst vor Geheimdiensten, gemäß Informationen von NDR, WDR und “SZ”.

Startup Basepay: App ermöglicht Ausführung von Zahlungen mittels Ethereum

Startup Basepay: App ermöglicht Ausführung von Zahlungen mittels Ethereum

Wie das Startup Basepay gestern bekannt gab, soll es ihre App künftig ermöglichen, mit Ethereum bei über 11 Millionen Händlern zu bezahlen. Insgesamt sind ca. 400 Millionen Einzelhändler weltweit in das Bezahlsystem involviert, da gerade auch der Online-Bezahlvorgang unterstützt wird. Weil im Verhältnis zum Fiat-Geld bisher nur sehr wenige Einzelhändler Bitcoin- oder andere Kryptowährungen akzeptiert haben, würde die Einführung von Ethereum als Zahlungsmittel für Einzelhändler und Verbraucher einen Quantensprung für die gesamte Kryptowährungsbranche darstellen.

Shermin Voshmgir – ein Porträt: Vorstoß in die “neue Welt” mit Blockchain-Technologie

Shermin Voshmgir – ein Porträt: Vorstoß in die “neue Welt” mit Blockchain-Technologie

Shermin Voshmgir, eine Pionierin auf dem Gebiet der Blockchain-Technologie, Gründerin des Start-Up Blockchain Hub in Berlin, sieht nun neuen Herausforderungen entgegen. Als Direktorin des interdisziplinären Forschungsinstitutes für Kryptoökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) wird sie sich künftig der Erforschung des Potentials der Blockchain-Technologie widmen, wie der Smart Contracts und ihren Einsatzmöglichkeiten oder den spieltheoretischen Anreizmechanismen, die ein verteiltes Netzwerk von Akteuren und Akteurinnen ohne klassische Intermediäre oder staatliche Verwaltungsinstitutionen steuern. Dank einer finanziellen Unterstützung des Ministeriums von 500.000 Euro, werden…

Weiterlesen Weiterlesen

Facebook: Eigene Kryptowährung in Planung

Facebook: Eigene Kryptowährung in Planung

Facebook plant laut einem Bericht von Cheddar eine eigene Kryptowährung. Der Facebook Coin könnte im sozialen Netzwerk eingesetzt werden, um Finanztransaktionen zwischen seinen cirka 2 Milliarden monatlich aktiven Nutzern zu ermöglichen. Auf diese Weise könnte Facebook auch seine Rolle als Handelsplattform ausbauen. Die facebookeigene Kryptowährung soll auf den gleichen Grundlagen wie andere Kryptowährungen basieren und zusammen mit Facebook-Diensten eingesetzt werden. Facebook ist nicht daran interessiert, ein Initial Coin Offering (ICO) durchzuführen, um für die Entwicklung der digitalen Währung Kapital einzunehmen.